Sprenge die Ketten

Sprenge die Ketten deines Verstands

Erst dann wirst du erkennen, was wirklich ist

Gehe fort von hier, von diesem Land

Denn die Welt, die du kennst, ist voller List

 

Sprenge die Ketten des ewigen Jochs

Das deine Seele hält im eisernen Griff

Wirf sie in das tiefste Loch

Sodass sie auf niemanden mehr hat Zugriff

 

Sprenge die Ketten an den schwächsten Gliedern

Reiß dich los und lauf davon

Lebe ein besseres Leben, singe Lieder

Denn nur du bist Herr über deine Person

 

Sprenge die Ketten, die dich umgeben

Denn nur du kannst dich befreien

Du bist der Schmied deines eigenen Lebens

Der Einzige, der sie kann entzweien

 

~ Vincent Theodor Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s